Corpora - Die anarchische Kraft des Monotheismus

Corpora - Die anarchische Kraft des Monotheismus. Christian Rutishauser SJ und Francesco Papagni diskutieren über Eckhard Nordhofens Buch

Leider muss Eckhard Nordhofen aus gesundheitlichen Gründen die Reise in die Schweiz absagen. Die Veranstaltung findet aber trotzdem statt. Christian M. Rutishauser SJ und Francesco Papagni diskutieren ohne die Anwesenheit des Autors über das Buch.

Jan Assmann hat mit der These über den Zusammenhang von Monotheismus und Gewalt eine breite Diskussion ausgelöst. Nordhofens Buch ist keine Wortmeldung in dieser Debatte, vielmehr ein eigenständiger Beitrag zur Valenz des Monotheismus. Seine Aufmerksamkeit gilt den Medien Schrift, Bild und Körper.

Anlass im Rahmen von «Zürich liest». Eintritt frei, Kollekte. Einlass, solange Platz vorhanden. Maskenpflicht im ganzen Haus

Ort und Zeit: aki, Hirschengraben 86 Zürich, 19 Uhr 
 
Kath.ch schreibt über die Lesereihe und den Abend mit Eckhard Nordhofen: "Lesen als Mutmacher fürs Leben"

 

Zurück