Jesuit und Zen-Meister Niklaus Brantschen über Corona-Zeiten im SRF-Tagesgespräch

Die Corona-Pandemie setzt uns enge Grenzen. Wie geht Niklaus Brantschen (82) mit den Beschränkungen um? Wie begegnet er den Sorgen und Ängsten seiner Mitmenschen und wie seinen eigenen? Welche Kraft wirkt in der Stille, für ihn, für uns alle? Und schliesslich: Welche Chancen bieten diese denkwürdigen Wochen und Monate im Kleinen und im Grossen? Der Jesuit und Zen-Meister gibt Ivana Pribakovic im Rendez-vous am Mittag von Radio SRF1 Antworten, die weit über die aktuelle Situation weisen.

Hier gelangen Sie zum Radio-SRF1-Tagesgespräch vom 23.3.2020 mit Niklaus Brantschen SJ

 

Zurück