Judaist Rutishauser und Rabbiner Ben-Chorin zum Tag des Judentums

Am zweiten Fastensonntag jeweils feiert die katholische Kirche den Tag des Judentums –  zum zehnten Mal nun am vergangenen Sonntag, 28. Februar. Judaist Christian Rutishauser SJ und Rabbiner Tovia Ben-Chorin über die Gabenbereitung ohne Musikübertönung (Rutishauser: «An dieser Stelle spricht der Priester ein wichtiges jüdisches Gebet»), über die Opferung Isaaks und die Verklärung des Herrn im Podcast Rauchzeichen von kath.ch.

 

 

Zurück